Der Pulsar[18] ist der häufigste Phase-3-Oszillator. Die große Mehrheit der natürlich vorkommenden Oszillatoren sind Periode 2, wie der Scheuklappen und die Kröte, aber Oszillatoren vieler Perioden sind bekannt, zu existieren,[19] und Oszillatoren der Perioden 4, 8, 14, 15, 30, und ein paar andere wurden gesehen, um aus zufälligen Ausgangsbedingungen zu entstehen. [20] Muster, die sich für lange Zeiträume entwickeln, bevor sie sich stabilisieren, werden Methuselahs genannt, von denen das erste entdeckte das R-Pentomino war. Diehard ist ein Muster, das schließlich verschwindet, anstatt zu stabilisieren, nach 130 Generationen, die angenommen wird, maximal für Muster mit sieben oder weniger Zellen zu sein. [21] Acorn benötigt 5206 Generationen, um 633 Zellen zu erzeugen, darunter 13 entflohene Segelflugzeuge. [22] Häufig vorkommende[16][17] Beispiele (insofern, als sie häufig aus einer zufälligen Anfangskonfiguration von Zellen hervorgehen) der drei oben genannten Mustertypen werden unten gezeigt, wobei lebende Zellen in schwarzen und abgestorbenen Zellen in Weiß dargestellt werden. Periode bezieht sich auf die Anzahl der Ticks, durch die ein Muster durchlaufen muss, bevor es zu seiner ursprünglichen Konfiguration zurückkehrt. Conway vermutete ursprünglich, dass kein Muster auf unbestimmte Zeit wachsen kann – d.h. dass die Population bei jeder Anfänglichen Konfiguration mit einer endlichen Anzahl lebender Zellen nicht über eine endliche Obergrenze hinaus wachsen kann. In der ursprünglichen Darstellung des Spiels in «Mathematical Games», Conway bot einen Preis von fünfzig Dollar an die erste Person, die beweisen oder widerlegen konnte die Vermutung vor dem Ende des Jahres 1970.

Der Preis wurde im November von einem Team des Massachusetts Institute of Technology unter der Leitung von Bill Gosper gewonnen. Die «Gosper Segelpistole» produziert ihren ersten Segelflieger in der 15. Generation und ab 30. Generation jede 30. Generation ein weiteres Segelflugzeug. Viele Jahre lang war diese Segelflugzeugpistole die kleinste, die man kannte. [23] Im Jahr 2015 wurde eine Kanone namens «Simkin glider gun», die jede 120. Generation ein Segelflugzeug freigibt, entdeckt, das weniger lebende Zellen hat, aber sich über einen größeren Begrenzungskasten an seinen Extremitäten ausbreitet. [24] Da das Spiel des Lebens ein Muster enthält, das einer universellen Turing-Maschine (UTM) entspricht, könnte dieser entscheidende Algorithmus, wenn er existierte, verwendet werden, um das Annullierungsproblem zu lösen, indem das Anfangsmuster als das Muster genommen wird, das einem UTM plus einer Eingabe entspricht, und das spätere Muster als das Muster, das einem Haltezustand des UTM entspricht.